Abrechnung Familienrecht

Thema Abrechnung, Kosten, RVG usw.

Moderator: Mods

Antworten
sunshine79
Oberfachdödelguru
Beiträge: 485
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Berlin

Abrechnung Familienrecht

Beitrag von sunshine79 » Fr 23. Mär 2018, 12:41

Hallo,

in einem Scheidungsverfahren wurde seinerzeit der Antrag auf Scheidung zurückgewiesen (Trennungsjahr sei noch nicht abgelaufen). Für dieses Verfahren haben wir auch VKH bekommen.

Wir sind dann in Beschwerde gegangen. Im Beschwerdeverfahren wurde dann beschlossen, dass die Sache zur erneuten Behandlung und Entscheidung an das Familiengericht zurückzuverweisen ist. Sodann gab es einen neuen Gerichtstermin und die Ehe wurde geschieden. Bekommen wird für das Verfahren nach Zurückverweisung erneut Gebühren und wenn ja, kann ich diese über VKH abrechnen?

Antworten

Zurück zu „Abrechnung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste