Inhaltsänderung Kabelrecht: Zustimmung nachrangiger Berechtigter/Gläubiger

Fragen aus dem Notariatswesen

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Claudia7876
Oberfachdödelguru
Beiträge: 409
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 13:51
Wohnort: Niedersachsen

Inhaltsänderung Kabelrecht: Zustimmung nachrangiger Berechtigter/Gläubiger

Beitrag von Claudia7876 » Di 30. Jan 2018, 11:33

Hallo,

nach Ewigkeiten brauche ich mal wieder Eure kompetente Hilfe (arbeite nicht mehr in einem Notariat, sondern als Notarfachwirtin in der Kaufmännischen Abteilung einer Gesellschaft für Erneuerbare Energien).

Wir müssen hier Inhaltsänderungen von Kabeldienstbarkeiten (bpD), aufgrund Änderungen in der Kabelverlegung während der Bauphase, durchführen und frage mich nun, ob nachrangige Berechtigte in Abt. II oder Gläubiger in Abt. III davon betroffen sind und somit eine entsprechende Zustimmung erteilen müssen. Irgendwie habe ich da etwas im Hinterkopf, das Inhaltsänderungen den Rang verschlechtern, wenn nicht alle Betroffenen zugestimmt haben. Kann mir hier jemand weiterhelfen? :?: :roll:

Lieben Gruß :wave:
Claudia
LG Claudi

Antworten

Zurück zu „Notariat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: KirstenC und 3 Gäste