neues Insolvenzprogramm gesucht

Kanzleiorganisatorische Themen aus dem Büro und Umfeld

Moderator: Mods

Antworten
einfachich77
Oberfachdödel
Beiträge: 199
Registriert: Di 20. Sep 2011, 22:10

neues Insolvenzprogramm gesucht

Beitrag von einfachich77 » Fr 10. Aug 2012, 09:36

Hallo,

ich arbeite ja in einer Insolvenzkanzlei und wir arbeiten momentan mit einem Inso-Programm, welches realtiv unbekannt ist und von der Fa. Bosoft entwickelt wurde. Einen Namen hat es nicht wirklich. Da aber dieses Programm diverse Mängel aufweist, überlegt mein Chef, ein neues anzuschaffen.

Frage also: Mit welchen Programmen arbeitet ihr. Sind diese übersichtlich? Welche Macken sind vorhanden etc. pp.

Ich will mich heute auch noch mal an den Inso-Button von RA-Micro machen und schauen, wie das Programm so ist. Kennt sich damit jemand aus? Ist das gut oder schlecht? Halt sowas alles... Würde mich freuen, ein paar Meinungen zu bekommen.

LG

Benutzeravatar
Jamie
Schlaumeiermoderatorin
Beiträge: 11471
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 18:43

Beitrag von Jamie » Sa 11. Aug 2012, 17:31

WINSolvenz von stp.

Kann einfach alles. Ist aber auch nicht grad billig. Die Gerichte übernehmen das Programm zum Teil auch bereits (bzw. bereiten das vor).

Man kann sämtliche Korrespondenz über das Programm organisieren (wenn man es konsequent nutzt), sämtliche Gläubiger, Beteiligte, Schuldner ... einfach alles bis hin zum zuständigen Richter, Rechtspfleger etc.

Forderungsprüfung, Verzeichnisse §§ 151 ff. InsO, gesamte Verfahrensbuchhaltung. Alles geht.

www.prorenos.de
We weren't born to follow. Come on and get up off your knees. When life is a bitter pill to swallow You gotta hold on to what you believe! (Bon Jovi)

Antworten

Zurück zu „Kanzleiorganisation“