Schufa-Eintrag

sonstige Fragen zum Thema Recht und Gesetze sowie deren Auslegung und Anwendung

Moderator: Mods

Antworten
sunshine79
Oberfachdödelguru
Beiträge: 489
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Berlin

Schufa-Eintrag

Beitrag von sunshine79 » Mo 12. Jun 2017, 09:01

Guten Morgen,

ein langjähriger Mandant hat sich an meinen Chef gewandt, da er von seiner Bank mitgeteilt bekommen hat, dass er einen Eintrag in der Schufa hat. Ihm ist überhaupt nicht erklärbar, warum er dort einen Eintrag haben könnte. Er hat sich selbts online dort angemeldet. Er kann aber nur eine Verfahrensnummer sehen, nicht aber um was für einen Eintrag bzw. von wem es sich handelt. Er möchte jetzt, dass wir tätig werden und uns darum kümmern.

Müssen wir uns jetzt an die Schufa wenden zu der Verfahrensnummer und nachfragen, worum es sich handelt? Frage deshalb so "doof" nach, weil mein Chef meinte, ich solle doch den zuständigen Gerichtsvollzieher fragen. Der hat meiner Meinung doch aber gar nichts damit zu tun, oder? Ich denke, mein Chef verwechselt den Eintrag ins Schuldnerverzeichnis (zentrales Vollstreckungsgericht) mit dem Verzeichnis der Schufa.

Miss Marple
Schreiber/in
Beiträge: 3
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 13:16

Re: Schufa-Eintrag

Beitrag von Miss Marple » Mi 30. Aug 2017, 21:58

Guten Abend,

m.E. hat der Gerichtsvollzieher nichts damit zu tun, ich schätze auch das Dein Cheffe das verwechselt.
Eine Anfrage bei der Schufa und die Überprüfung der Selbstauskunft bringt euch da eher weiter. Eigentlich müsste aus der Selbstauskunft genau ersichtlich sein, um was für einen Eintrag es sich handelt. Und dann kann man sich - falls der Eintrag unberechtigt ist - an die Schufa bzw. den Dritten, der den Eintrag veranlasst hat, wenden (schriftl. per Einschreiben / Rückschein) und unter Bezug auf § 33 ff BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) die Daten löschen, berichtigen oder sperren lassen. Ggf. kann dann auch noch ein Schadensersatzanspruch geltend gemacht werden, wenn Eurem Mandanten durch den unberechtigten negativen Eintrag ein solcher entstanden ist.

Miss Marple
Schreiber/in
Beiträge: 3
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 13:16

Re: Schufa-Eintrag

Beitrag von Miss Marple » Mi 30. Aug 2017, 21:59

Oh, sorry....gerade erst gesehen, dass die Frage schon aus Juni stammt. Aber besser spät, als nie....

Antworten

Zurück zu „allgem. Rechtsfragen“