Anerkenntnisurteil Rechtskraft

sonstige Fragen zum Thema Recht und Gesetze sowie deren Auslegung und Anwendung

Moderator: Mods

Antworten
alias
Schlaumeier
Beiträge: 518
Registriert: Mi 29. Aug 2007, 15:09
Wohnort: Berlin

Anerkenntnisurteil Rechtskraft

Beitrag von alias » Mo 5. Jan 2015, 12:45

Hallo, Ihr Lieben!

Ich habe hier ein Anerkenntnisurteil aus dem Jahre 1999, aus dem ich schon mehrfach versucht habe zu vollstrecken (mit Gerichtsvollzieher) ... ohne Probleme.

Nun will ich eine Kontopfändung machen und bekomme als Monierung, dass die Sicherheitsleistung oder die Rechtskraft des Urteils nicht nachgewiesen ist. Hmmm?? 8-) Bin ich doof?

Jetzt habe ich ein wenig nachgelesen. Gegen das Anerkenntnisurteil könnte man theoretisch Berufung einlegen. Also muss ich mir jetzt tatsächlich ein Rechtskraftvermerk für ein Anerkenntnisurteil besorgen?

Benutzeravatar
Jamie
Schlaumeiermoderatorin
Beiträge: 11471
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 18:43

Re: Anerkenntnisurteil Rechtskraft

Beitrag von Jamie » Mo 5. Jan 2015, 13:30

alias hat geschrieben: Also muss ich mir jetzt tatsächlich ein Rechtskraftvermerk für
ein Anerkenntnisurteil besorgen?
jepp. :-D

Glück gehabt, dass es vorher keiner bemerkt hat.

www.prorenos.de
We weren't born to follow. Come on and get up off your knees. When life is a bitter pill to swallow You gotta hold on to what you believe! (Bon Jovi)

alias
Schlaumeier
Beiträge: 518
Registriert: Mi 29. Aug 2007, 15:09
Wohnort: Berlin

Beitrag von alias » Mo 5. Jan 2015, 14:10

Ok! :roll:

Danke!

Antworten

Zurück zu „allgem. Rechtsfragen“