Mahnbescheid Schuldner sitzt im Ausland

alles zum Thema Mahnbescheid, Zwangsvollstreckung, Pfändung, Räumung, allg. Inkasso usw.

Moderator: Mods

Antworten
Mupfel
Oberfachdödel
Beiträge: 244
Registriert: Do 14. Aug 2008, 15:44
Wohnort: Nähe Bielefeld

Mahnbescheid Schuldner sitzt im Ausland

Beitrag von Mupfel » Fr 23. Jun 2017, 13:53

Ich muss einen Mahnbescheid beantragen. Die Schuldner wohnen in Großbritannien. Zuständiges Streitgericht ist in Deutschland. Ich habe jetzt gelesen, dass der Mahnbescheid sodann an das zuständige Streitgericht gerichtet werden muss. Ist das richtig? Was nehme ich denn dann für ein Formular?

Vielen Dank im Voraus

Benutzeravatar
Bolleff
Ich wohne hier
Beiträge: 3556
Registriert: Do 14. Feb 2008, 10:17
Wohnort: Bäääärlin

Re: Mahnbescheid Schuldner sitzt im Ausland

Beitrag von Bolleff » Fr 23. Jun 2017, 15:10

Das ist richtig (s. hier). Du kannst ganz normal einen MB z. B. über www.online-mahnantrag.de erstellen und versenden. Wichtig ist da nur, daß beim Antragsgegner bei der Adresse das Auslandskennzeichen "GB" eingetragen wird. Dann erhältst Du vom zuständigen Mahngericht vermutlich die Anfrage, wie die Zustellung erfolgen soll: mit oder ohne Übersetzung, per Einschreiben-Rückschein oder über die ausländische Stelle - und dann wird evtl. ein Gerichtskostenvorschuß für die Übersetzung angefordert.
»Die meisten Probleme entstehen bei ihrer Lösung.«
(Leonardo da Vinci)

Antworten

Zurück zu „ZV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste