Fernstudium ReFAWi Oktober 2012

Hier können sich alte und neuen UserInnen kurz vorstellen.
Bitte für jede Vorstellung ein neues Thema öffnen.

Moderator: Mods

Alex_T
Oberfachdödel
Beiträge: 219
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 21:31

Beitrag von Alex_T » Mi 29. Aug 2012, 09:01

Hau einfach einen Stempel "beglaubigt RA" drauf, schreibe daneben einen Satz "Hiermit bestätigt ich, dass die vorstehende Kopie mit dem Original übereinstimmt" und lasse Deinen Chef bzw. einen Anwalt unterschreiben. Das hat bei mir damals auch gereicht! ;-)

Angie15
Oberforumsfachwirt/in
Beiträge: 87
Registriert: Do 24. Mai 2012, 12:06
Wohnort: Wernigerode

Beitrag von Angie15 » Mi 29. Aug 2012, 09:19

Ich würde es aufgrund der Kürze der Zeit nicht drauf ankommen lassen, wenn die Beuth eine amtlich beglaubigte Kopie möchte, dann ist dass so...

Es bringt Dir ja nichts, wenn es dann diesmal vielleicht nicht ausreicht und Du dann noch mal los musst, dann dauert es noch länger bis Du die Unterlagen zugesandt bekommst... :)

Alex_T
Oberfachdödel
Beiträge: 219
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 21:31

Beitrag von Alex_T » Mi 29. Aug 2012, 09:21

Studienbeginn ist der 01.10., von daher ist ja noch Zeit!

Alex_T
Oberfachdödel
Beiträge: 219
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 21:31

Beitrag von Alex_T » Mi 29. Aug 2012, 09:22

Ansonsten einfach mal bei Frau Max in der Beuth anrufen, wenn Du ganz sicher gehen willst!

Benutzeravatar
MoniqueFSS
Forumsfachkraft
Beiträge: 22
Registriert: Do 23. Aug 2012, 19:28
Wohnort: Weimar

Beitrag von MoniqueFSS » Mi 29. Aug 2012, 11:56

Ich konnte es auch nicht glauben und habe nun nochmal in der Stadtverwaltung hier in Weimar angefragt. Die sagten mir auch...1. ist ALLEIN das Standesamt dafür zuständig, bei welcher die Urkunde ausgestellt wurde und kein Bürgerbüro und 2. kann man diese Personenstandsurkunden nicht beglaubigen lassen, sondern muss eine weitere beantragen.

Sehr seltsame Bürokratie. Muss man nicht verstehen. Ich hab nun einfach so eine weitere Ausfertigung beantragt und schaue weiter.

*kopfschüttel* :-(
[align=center]Mein Hobby...meine Seite...

http://www.gratisforfree.de
[/align]

Novia
Oberforumsfachwirt/in
Beiträge: 94
Registriert: Do 9. Feb 2012, 19:44
Wohnort: bei Bremen

Beitrag von Novia » Mi 29. Aug 2012, 18:54

Oh man, das ist ja ein Unding ... Mir hat man auch gesagt, dass ich zu dem Amt muss, das die Urkunde ausgestellt hat... das Problem dabei ist, dass ich ja nicht ganz nach Russland reisen kann, nur damit ich ne beglaubigung bekomme, das hat dann gefruchtet und der Typ hat ne Ausnahme gemacht :)

Benutzeravatar
MoniqueFSS
Forumsfachkraft
Beiträge: 22
Registriert: Do 23. Aug 2012, 19:28
Wohnort: Weimar

Beitrag von MoniqueFSS » Mi 29. Aug 2012, 18:57

versteht mal einer diese Behörden :)

Wie auch immer...ich habe der lieben Frau Max jetzt mal die Problematik geschildert und hoffe einfach, dass sie mit der weiteren Ausfertigung zufrieden ist.

also....Däumchen drücken :D
[align=center]Mein Hobby...meine Seite...

http://www.gratisforfree.de
[/align]

Benutzeravatar
niva
Forumsfachkraft
Beiträge: 39
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 18:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von niva » Mi 29. Aug 2012, 19:07

Hallo,

ich bin 27 und komme aus Frankfurt.

Ich bin im Moment auch dabei meine Anmeldeunterlagen zusammenzustellen und kämpfe im Moment noch damit beim Meister-Bafög-Antrag durchzusteigen :?(
Zuletzt geändert von niva am Mi 29. Aug 2012, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MoniqueFSS
Forumsfachkraft
Beiträge: 22
Registriert: Do 23. Aug 2012, 19:28
Wohnort: Weimar

Beitrag von MoniqueFSS » Mi 29. Aug 2012, 19:08

an diesen Antrag setze ich mich auch grade...

*uff* :?(
[align=center]Mein Hobby...meine Seite...

http://www.gratisforfree.de
[/align]

Novia
Oberforumsfachwirt/in
Beiträge: 94
Registriert: Do 9. Feb 2012, 19:44
Wohnort: bei Bremen

Beitrag von Novia » Do 30. Aug 2012, 06:45

Oh ja, das war echt ein Akt... Damit es nicht euch nicht so wie mir geht, die kurz vorm absenden bemerkt hat, dass noch ne Bescheinigung fehlt....: ihr braucht von eurer Krankenkasse eine Bescheinigung, dass ihr dort "selbstzahlend beitragspflichtig pflegeversichert" seid. dafür gibt es ein Formblatt, ich glaube das ist Anlage G?!

Angie15
Oberforumsfachwirt/in
Beiträge: 87
Registriert: Do 24. Mai 2012, 12:06
Wohnort: Wernigerode

Beitrag von Angie15 » Do 30. Aug 2012, 07:51

Also ich brauchte das Formblatt mit der Krankenkasse nicht, da es sich nicht um ein Vollzeitstudium handelt, sondern Teilzeit.

Habe extra noch einmal nachgefragt...

Novia
Oberforumsfachwirt/in
Beiträge: 94
Registriert: Do 9. Feb 2012, 19:44
Wohnort: bei Bremen

Beitrag von Novia » Do 30. Aug 2012, 08:02

ach mist... das wusste ich nicht, hätte ich mal lieber hier nachgefragt :) Naja, hat mich zum Glück nur ein Tag gekostet. mal schauen, wie lange das dauern wird...

oh man hab ich ne Lust heute... wird bestimmt mal wieder schön stressig... :/

Benutzeravatar
Ciara
Oberfachdödel
Beiträge: 243
Registriert: Di 22. Feb 2011, 16:37
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Ciara » Do 30. Aug 2012, 08:17

Stimmt, ich brauchte das Formblatt auch nicht.

Antworten

Zurück zu „Vorstellung“