Fernstudium ReFAWi Oktober 2012

Hier können sich alte und neuen UserInnen kurz vorstellen.
Bitte für jede Vorstellung ein neues Thema öffnen.

Moderator: Mods

Susi1984
Schreiber/in
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 14:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Fernstudium ReFAWi Oktober 2012

Beitrag von Susi1984 » Mo 19. Mär 2012, 14:54

Hi, ich heiße Susi, bin gelernte ReNo, arbeite aber als FeFa in Berlin Mitte, bin verheiratet, noch ohne Kinder. Ich habe mich dazu entschlossen, ab Oktober diesen Jahres das Fernstudium Rechtsfachwirtin an der Beuth Hochschule zu meistern hoffe ich :). Bin schon total aufgeregt, manchmal bereue ich auch den Entschluss. Aber ein anderes Mal denke ich, hey warum nicht. Die meiste Angst habe ich vor den Prüfungen, wenn ich denn soweit komme :).

Ich hoffe, hier Gleichgesinnte zu finden, mit denen ich über alles was kommen wird diskutieren kann :). Also bitte meldet euch :)))).

Liebe Grüße, Susi

kagu
Forumsfachkraft
Beiträge: 12
Registriert: Mi 15. Feb 2012, 12:32
Wohnort: Hoyerswerda

Beitrag von kagu » Mo 19. Mär 2012, 20:15

Hallo Susi,

ich habe mich auch zum Studium angemeldet für dieses Jahr und mir geht es ganz genauso. Ist schon ziehmlich aufregend alles, aber wir sollten uns immer wieder gemeinsam Mut machen :-)

Ob man die richtige Entscheidung getroffen hat, weiß man vorher leider nie, also müssen wir abwarten, was auf uns zukommt und versuchen, das Beste daraus zu machen ...

LG, kagu

Benutzeravatar
heidi
Ich wohne hier
Beiträge: 8574
Registriert: So 16. Okt 2005, 11:37
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Beitrag von heidi » Mo 19. Mär 2012, 22:11

Herzlich willkommen und keine Bange, warum jetzt schon Angst vor der Prüfung, der Weg des Lernens steht doch noch bevor. Ihr werdet schon merken, wieviel ihr in den 1,5 Jahren an input habt, geht bloß nicht davon aus, dass eure jetzigen Kenntnisse für diese Prüfung nicht reichen. In der Tat nicht, deswegen wollt ihr ja studieren, bevor ihr in die Prüfung geht.

Viele andere hatten die gleichen Ängste wie ihr; lasst euch ruhig mal was von den "alten Hasen" aus Erfahrung sagen.
Liebe Grüße aus Berlin-Spandau (und manchmal noch aus Schleswig-Hostein)


Heidi
_________________________________________________________
Nur der ist verloren, der aufgibt.

Benutzeravatar
Jamie
Schlaumeiermoderatorin
Beiträge: 11471
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 18:43

Beitrag von Jamie » Di 20. Mär 2012, 08:32

Hallo und willkommen!

Nur keine Angst! Vor allem jetzt noch nicht in Prüfungsangst verfallen! Erstmal step by step vorgehen. Das erste Zielt ist "Bestehen der Einsendeaufgaben" und dann "Bestehen der Klausuren". Wenn das gepackt ist, sind die Prüfungen ein Klacks. (Okay etwas untertrieben, aber dann hat man schon ´ne Menge gewonnen) ;)

www.prorenos.de
We weren't born to follow. Come on and get up off your knees. When life is a bitter pill to swallow You gotta hold on to what you believe! (Bon Jovi)

Susi1984
Schreiber/in
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 14:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Susi1984 » Di 20. Mär 2012, 12:59

Hi und danke für die vielen starken Worte, die haben mir schon sehr geholfen :). Ich freue mich schon, endlich starten zu können :).

Liebe Grüße, Susi

Tina308
Forumsfachkraft
Beiträge: 11
Registriert: Mi 28. Mär 2012, 15:03
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Tina308 » Mi 28. Mär 2012, 15:13

Hallo,

ich habe mich auch angemeldet für diesen Oktober!

Hoffentlich finden sich bald noch ein paar mehr Mitstudierende ein... :)


Liebe Grüße
Tina

Benutzeravatar
Jamie
Schlaumeiermoderatorin
Beiträge: 11471
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 18:43

Beitrag von Jamie » Do 29. Mär 2012, 06:59

Hallo Tina,

herzlich willkommen im Forum und viel Spaß hier. Und natürlich: Viel Erfolg und ein bisschen Glück beim Studium!

www.prorenos.de
We weren't born to follow. Come on and get up off your knees. When life is a bitter pill to swallow You gotta hold on to what you believe! (Bon Jovi)

Angie15
Oberforumsfachwirt/in
Beiträge: 87
Registriert: Do 24. Mai 2012, 12:06
Wohnort: Wernigerode

Beitrag von Angie15 » Do 31. Mai 2012, 16:58

Hallo :)
Ich habe mich jetzt auch für das Fernstudium angemeldet.

Ich bin 21 Jahre alt und arbeite in Braunschweig in einer Anwalts- und Steuerberaterkanzlei. Wohnen tue ich allerdings in Wernigerode :) Ich bin auch schon total aufgeregt und gespannt, was alles so von uns verlangt wird.

Hoffentlich kommen viele von uns zur Auftaktveranstaltung im November, damit wir uns ein bisschen kennenlernen können.

Lieben Gruß Angie

Benutzeravatar
Jamie
Schlaumeiermoderatorin
Beiträge: 11471
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 18:43

Beitrag von Jamie » Fr 1. Jun 2012, 06:47

Herzlich Willkommen, Angie! :-D

www.prorenos.de
We weren't born to follow. Come on and get up off your knees. When life is a bitter pill to swallow You gotta hold on to what you believe! (Bon Jovi)

Benutzeravatar
Steffilein2k5
Forumsfachwirt/in
Beiträge: 51
Registriert: Mi 18. Apr 2012, 08:42
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von Steffilein2k5 » Fr 1. Jun 2012, 13:40

Hallo Angie!
ich bin auch ein Neuling und fange genauso wie du im Oktober mit dem Studium an :-D
Ich komme aus Hildesheim, ist ja fast in der Nähe von Wernigerode :roll:

Bei der Auftaktveranstaltung will ich auch dabei sein, bin auch schon sowas von aufgeregt!

Angie15
Oberforumsfachwirt/in
Beiträge: 87
Registriert: Do 24. Mai 2012, 12:06
Wohnort: Wernigerode

Beitrag von Angie15 » Fr 1. Jun 2012, 14:07

Hahllo Steffi,
dass ist doch super, von Braunschweig nach Hildesheim ist es ja nicht soweit :-)

Hast Du Dir schon Gedanken gemacht, wie Du nach Berlin kommst?

Benutzeravatar
Steffilein2k5
Forumsfachwirt/in
Beiträge: 51
Registriert: Mi 18. Apr 2012, 08:42
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von Steffilein2k5 » Mo 4. Jun 2012, 12:14

Ich denk, ich fahr mit dem Zug. Mit dem Auto trau ich mich nämlich nicht und wenn ich dann ans Einparken denke :-(

Außerdem fahr ich auch sonst mit dem Zug zur Arbeit, werd wohl viel lesen und Musik hören :study:

Angie15
Oberforumsfachwirt/in
Beiträge: 87
Registriert: Do 24. Mai 2012, 12:06
Wohnort: Wernigerode

Beitrag von Angie15 » Mo 4. Jun 2012, 12:25

Ich sehe dass ähnlich wie Du :-)

Werde auch mit dem Zug fahren, außerdem erscheint mir das auch die kostengünstigere Variante zu sein, zumindest wenn man rechtzeitig bucht :-)

Benutzeravatar
Steffilein2k5
Forumsfachwirt/in
Beiträge: 51
Registriert: Mi 18. Apr 2012, 08:42
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von Steffilein2k5 » Di 5. Jun 2012, 12:55

:-D

Benutzeravatar
Gizmo
Oberfachdödel
Beiträge: 126
Registriert: Sa 14. Jul 2007, 12:35
Wohnort: Südhessen

Beitrag von Gizmo » Mi 6. Jun 2012, 12:40

Auch von mir Herzlich Willkommen

Angie15 hat geschrieben:Ich sehe dass ähnlich wie Du :-)

Werde auch mit dem Zug fahren, außerdem erscheint mir das auch die kostengünstigere Variante zu sein, zumindest wenn man rechtzeitig bucht :-)


Eventuell ist Fliegen auch eine Alternative. So war es auf jeden Fall bei uns. Wenn man da frühzeitig schaut, ist man eventuell auch ziemlich günstig.
Bild

Antworten

Zurück zu „Vorstellung“