Die Suche ergab 1267 Treffer

von Chilly
Mo 14. Jan 2013, 13:50
Forum: ZV
Thema: Abgabe Vermögensauskunft
Antworten: 28
Zugriffe: 5170

Vielen Dank, sunshine79!
von Chilly
Mo 14. Jan 2013, 12:32
Forum: ZV
Thema: Abgabe Vermögensauskunft
Antworten: 28
Zugriffe: 5170

Ich habe auch eine Frage zur Vermögensauskunft, mir geht es aber um die "alten" Anträge auf Abgabe der e.V. Mein Antrag ist aus August 2012, in 2013 hat der GVZ nun die e.V. abgenommen und dies auch entsprechend berechnet. Hätte er da aber nicht schon die neue Vermögensauskunft einholen müssen? Und ...
von Chilly
Mo 14. Jan 2013, 12:18
Forum: ZV
Thema: Antrag gemäß § 111 g StPO - Pfändung bei Sta
Antworten: 4
Zugriffe: 2585

Vielen Dank, Lilly83!

Hat jemand noch einen Tipp, wie ich den Pfändungsantrag ggü. der StA formuliere? Es wurden Gegenstände sichergestellt, die notveräußert werden ...
von Chilly
Di 8. Jan 2013, 14:25
Forum: ZV
Thema: Antrag gemäß § 111 g StPO - Pfändung bei Sta
Antworten: 4
Zugriffe: 2585

Ich hänge meine Frage mal an ... Ich habe einen Zulassungsbeschluss nach § 111g Abs. 2 StPO beantragt und auch erhalten ... wie geht es nun weiter? Ganz normaler PfÜb bei den Banken, wo das Geld sicher gestellt wurde? Die StA hat noch bewegliche Gegenstände, deren Notveräußerung sie betreiben wird. ...
von Chilly
Mo 17. Dez 2012, 16:51
Forum: ZV
Thema: Drittschuldner erkennt Forderung nicht an
Antworten: 1
Zugriffe: 1578

Drittschuldner erkennt Forderung nicht an

Vor einigen Monaten ist dem DS der Pfändungs- und Überweisungsbeschluss zugegangen, eine Auskunft hat er nicht erteilt, sodass ich Drittschuldnerklage erheben möchte. Einen Herausgabeauftrag (Lohnabrechnungen) an den GVZ habe ich schon geschickt, damit ich die Höhe des Gehalts kenne (auch schon ein ...
von Chilly
Fr 19. Okt 2012, 16:21
Forum: Abrechnung
Thema: Gegner hat zuviel gezahlt ...
Antworten: 10
Zugriffe: 1716

Ich greife das Thema noch mal auf (irgendwie war es mir in Erinnerung geblieben und jetzt habe ich auch so einen Fall). Guckt mal hier: http://www.iww.de/index.cfm?pid=1314&pk=152357&spid=1296&spk=1288&sfk=66 Ich hätte es ja an den Gegner zurückgezahlt (bei uns kam die Überzahlung durch den Gegner/S...
von Chilly
Mi 10. Okt 2012, 16:19
Forum: Sonstiges
Thema: Erst Pfändung, dann Insolvenz
Antworten: 18
Zugriffe: 5962

Danke Jamie. Genau, es handelt sich um ein Verbraucher-Insolvenzverfahren (*grummel*). Demnach sind meine Pfändungen also unwirksam und es sollte ausreichen, wenn ich den Treuhänder darauf aufmerksam mache, ja? Und meine Kto-Pfändung wäre nur wirksam, wenn sie 3 Monate vor dem Antrag auf Eröffnung d...
von Chilly
Mi 10. Okt 2012, 13:19
Forum: Sonstiges
Thema: Erst Pfändung, dann Insolvenz
Antworten: 18
Zugriffe: 5962

*hoch-schieb*

Jamie??
Jemand anderes vielleicht noch eine Idee?
von Chilly
Mo 8. Okt 2012, 11:50
Forum: Sonstiges
Thema: Erst Pfändung, dann Insolvenz
Antworten: 18
Zugriffe: 5962

Ich muss noch mal auf meine Frage zurück kommen ... Nun meldet sich der InsoVerwalter und fordert mich auf, sowohl die Pfändung gegenüber der Bank als auch gegenüber dem ArbG zurück zu nehmen. Ich musste jetzt erstmal selbst suchen, bin auch noch nicht fertig: Bei der Pfändung des Arbeitseinkommens ...
von Chilly
Mo 17. Sep 2012, 13:20
Forum: Sonstiges
Thema: Erst Pfändung, dann Insolvenz
Antworten: 18
Zugriffe: 5962

Danke Jamie. Die Bank hat gefragt, wie mit dem PfÜb nun zu verfahren ist (warum fragt die eigentlich den Gläubiger, nicht den Verwalter?) ... da habe ich jedenfalls mitgeteilt, dass die Pfändung zunächst ausgesetzt, aber nicht aufgehoben wird. Vom Arbeitgeber habe ich die DS-Erklärung erhalten, obwo...
von Chilly
Fr 14. Sep 2012, 15:37
Forum: Sonstiges
Thema: Erst Pfändung, dann Insolvenz
Antworten: 18
Zugriffe: 5962

Erst Pfändung, dann Insolvenz

Schon wieder eine Frage zum Thema Insolvenz ... Ich habe das Konto und auch das Arbeitseinkommen vom Schuldner gepfändet, dann wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Ich muss nun beide Pfändungen bis zur Aufhebung des Insolvenzverfahrens aussetzen, oder? Muss ich die Aussetzung beiden Drittschuldner...
von Chilly
Do 13. Sep 2012, 13:44
Forum: Sonstiges
Thema: Frage zur vorläufigen Insolvenzverwaltung
Antworten: 15
Zugriffe: 4349

Im Falle der Zahlung nehmen wir dann also nur die Anmeldung i. H. d. Hauptforderung zurück, sodass die weiteren Beträge (Kosten/Zinsen) im InsoVerfahren weiterhin berücksichtigt werden!? Und, wenn im Tabellenauszug die v.b.u.H. bezeichnet ist, kann ich nach Ende des Verfahrens wiederum vollstrecken...
von Chilly
Di 4. Sep 2012, 13:37
Forum: Sonstiges
Thema: Frage zur vorläufigen Insolvenzverwaltung
Antworten: 15
Zugriffe: 4349

Danke Jamie! Dem Schuldner wurde aufgegeben, die Rechnungssumme zu zahlen. Die Kosten (Rechtsanwalts-, Gerichts-, Gerichtsvollzieherkosten ...) sind nicht mit dabei, die möchten wir ja möglichst auch noch haben (bzw. der Gläubiger). Im Falle der Zahlung nehmen wir dann also nur die Anmeldung i. H. d...
von Chilly
Mo 3. Sep 2012, 16:20
Forum: Sonstiges
Thema: Frage zur vorläufigen Insolvenzverwaltung
Antworten: 15
Zugriffe: 4349

Re: Frage zur vorläufigen Insolvenzverwaltung

Ich habe hier einen Schuldner, der während der vorläufigen Insolvenzverwaltung einen Auftrag erteilt und natürlich auch eine Rechnung erhalten hat ... ein paar Monate später ist dann das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Der Schuldner hat ohne Wissen des vorläufigen Insolvenzverwalters den Auftra...
von Chilly
Mi 22. Aug 2012, 12:45
Forum: Sonstiges
Thema: Frage zur vorläufigen Insolvenzverwaltung
Antworten: 15
Zugriffe: 4349

Nö, die Schulden sind vor Eröffnung entstanden und nehmen teil. Aber hier dürfte auch eine vorsätzlich begangene unerlaubte Handlung zu Grunde liegen. Unbedingt mit anmelden und kurze Begründung liefern. Super, dann habe ich es richtig gemacht (ich habe es als vorsätzlich begangene unerlaubte Handl...

Zur erweiterten Suche